Die besten Fußballsprüche aus Kindermund

Zwei Fußballspieler vom Cover des Buchs Fußballkindermund

Hier finden Sie witzige, schräge, phantasievolle und freche Kindermund-Sprüche zum Thema Fußball. Über den Lieblingsverein, die eigene Kicker-Karriere, über Weltmeisterschaften oder Trikottausch.
Kennen Sie auch einen guten Fußballkinderspruch? Hier mitmachen

 

10.03.2018
Autor/in: J. Biechele
(5 votes)
Vor dem Spiel des FC Bayern gegen den HSV (unser Club) stellt sich mein Sohn Jan (10) vor mich hin und meint: »Warum tust du dir das eigentlich an? Wir verlieren doch sowieso immer gegen die. Hallo, das sind Nationalspieler, ich hab Deutschland schon mal spielen sehn!«
10.03.2018
Autor/in: J. Biechele
(3 votes)
»Du Mama, stimmt das eigentlich dass die Spiele gegen Bayern immer gleich zwei Stunden dauern?« fragt mich mein Sohn Jan (10) vor dem Spiel des FC Bayern gegen den HSV (unser Club).
10.03.2018
Autor/in: J. Biechele
(2 votes)
»Du Mama, wenn es 5:0 steht – hören die dann früher mit dem Spielen auf?« fragt mich mein Sohn Jan (10) vor dem Spiel des FC Bayern München gegen den HSV (unser Club).
03.12.2017
Autor/in: H. Dehringer
(3 votes)
»Mama, gibt es in jeder Mannschaft einen eigenen Fußballgott? Oder müssen alle den gleichen nehmen?«
11.07.2017
Autor/in: . Kindergarten Jechtingen
(2 votes)
Bei seinem ersten Fußballtraining soll Felix versuchen, dem Trainer dribbelnd auszuweichen. Da schnappt der Kleine plötzlich den Ball mit beiden Händen und läuft damit weg. Als Papa ihn ermahnt, dass Fußball nicht mit den Händen gespielt wird, verteidigt er sich: »Aber der Mann da will mir immer den Ball wegnehmen!«

Seiten